Wurzel­behandlung / Endo­dontie

Wurzelbehandlung / Endodontie

Im Zahninneren befindet sich unter dem sehr harten Zahnschmelz und einer etwas weniger harten Schicht, dem Dentin, ein weiches Gewebe: die Pulpa. Sie enthält Blutgefäße, Nerven sowie Bindegewebe und reicht von der Zahnkrone bis zum Wurzelende. Die Pulpa ist wichtig für das Zahnwachstum und die Entwicklung des Zahnes. Der voll ausgebildete Zahn kann jedoch ohne Pulpa im Mund verbleiben, weil er weiterhin von dem ihn umgebenden Knochengewebe erhalten wird. Eine Wurzelkanalbehandlung wird dann nötig, wenn diese Pulpa entzündet oder infiziert ist. Dies kann eine Vielzahl von Gründen haben, zum Beispiel Karies, thermische oder chemische Reize, ein Riss im Zahn oder eine Unfallverletzung. Wenn die Entzündung der Pulpa nicht behandelt wird, kann das sowohl zu Schmerzen als auch zu einer Entzündung und zum Vereitern des Kieferknochens führen.

1. Die Zahnkrone wird eröffnet und die Nervhöhle (Pulpakammer) gereinigt. Anschließend werden die Wurzelkanäle aufgesucht und mit kleinen Feilen erweitert.

2. Dieses „Erweitern“ ermöglicht die Reinigung und Desinfektion des gesamten Wurzelkanalsystems mittels Süllösungen. Die Einlage von Medikamenten in die Wurzelkanäle unterstützt die Desinfektion und kann die Heilung fördern.

3. Nach der Ausformung, Reinigung und Desinfektion werden die Wurzelkanäle mit einem plastischen, versiegelnden und biokompatiblen Wurzelfüllmaterial gefüllt.

4. Ein dichter Verschluss der Zugangsöffnung soll eine Reinfektion verhindern.

5. Zum dauerhaften Zahnerhalt wird die Zahnkrone mit dem passenden Zahnerhalt wiederhergestellt. Die Entzündung an der Wurzelspitze sollte nun ausheilen.

ABLAUF DER ZAHNWURZELBEHANDLUNG

Die erstmalige Wurzelkanalbehandlung wird in der Regel in 1 oder 2 Sitzungen durchgeführt. Dabei wird der Zahn örtlich betäubt. Im Anschluss wird an dem Zahn ein kleines, elastisches Spanngummituch angebracht, um ihn während der Behandlung frei von Speichel und Bakterien zu halten. Die Zahnkrone wird von oben geöffnet und die Nervenhöhle gereinigt. Anschließend werden die Wurzelkanäle mit feinen Feilen erweitert. Dann reinigt und desinfiziert der Arzt das gesamte Wurzelkanalsystem. Für die einzelnen Arbeitsschritte sind Lupenbrille oder Operationsmikroskop sehr hilfreich, um die feine und stark verzweigte Anatomie der Zahnwurzelkanäle zu erkennen. Nach der Desinfektion wird der Hohlraum in der Wurzel mit einem versiegelnden Material gefüllt. Als letzter Schritt wird der Zugang in der Zahnkrone mit einer bakteriendichten und stabilen Füllung verschlossen. So vorbereitet, kann der Zahn dann mit einer Krone versorgt werden.

RISIKO EINER WURZELKANALBEHANDLUNG

Die Wurzelkanalbehandlung bringt eine deutliche Erleichterung der Schmerzen mit sich, die durch einen entzündeten Nerv verursacht werden. Die meisten mit moderner Technik und lokaler Anästhesie behandelten Patienten berichten, dass sie während der Behandlung nichts oder kaum etwas gespürt hätten. In den ersten Tagen nach der Behandlung kann es allerdings sein, dass der behandelte Zahn empfindlich reagiert. In seltenen Fällen können – trotz sorgfältiger Behandlung – in einem nicht zu erreichenden Seitenkanal Bakterien zurückbleiben, die zu einer erneuten chronischen Entzündung des Knochens führen. Dies wird mit einer Revision der Wurzelfüllung oder mit einer Wurzelspitzenresektion therapiert.

Nach der Operation

Vorteil für Patienten ist neben der Vermeidung einer Vollnarkose auch die verkürzte Heilungs- und Erholungsphase: In der Regel ist nur eine Auszeit von einer statt drei Wochen erforderlich – dann können Patienten wieder ihr gewohntes Alltagsleben aufnehmen.

„Voraussetzung für das Gelingen insgesamt ist immer“, so die PREMIUM-ÄRZTE, „eine ganzheitliche Betrachtungs- und Vorgehensweise. Im Mittelpunkt steht dabei die Berücksichtigung der gesamten, individuellen Persönlichkeit und der Wünsche des Patienten. Darauf ist die gesamte Therapie ausgerichtet – vom ersten Beratungsgespräch bis zu Nachsorge.“

Unsere Expert:innen für diesen Bereich

Zahnarzt Dr. Christoph Wenninger München
◊ München & Umgebung◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Christoph Wenninger

Görresstraße 39
80798 München

◊ Ödenburg / Sopron – Ungarn◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Dr. Ákos Fehér
Dr. Tímea Wicker

Fehér Dental Team

Árpád u. 1.
9400 Sopron / Ungarn

Zahnarzt Dr. Christian Leonhardt
◊ Augsburg◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Christian Leonhardt & Dr. med. dent. Klaus Karg

Zahnärzte am Perlach

Karolinenstraße 2
86150 Augsburg

◊ Düsseldorf◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Zahnarzt Robert Svoboda M.Sc.

Robert Svoboda M.Sc. in Funktion, Ästhetik der Universität Greifswald

Schanzenstraße 20
40549 Düsseldorf

◊ München & Umgebung◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Siegfried Marquardt

Zahngesundheit am Tegernsee

Adelhofstraße 1
83684 Tegernsee

◊ Stuttgart und Umgebung◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Wolfgang Dinkelacker &
Dr. med. dent. Oliver Brendel

Dinkelacker & Brendel

Tilsiter Straße 8
71065 Sindelfingen

◊ Hamburg und Norddeutschland◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Jens Thomsen, Dr. med. dent. Tore Thomsen

Zahnarztpraxis Dres. Thomsen & Kollegen

Heilwigstraße 115
20249 Hamburg

◊ Mainz und Umgebung◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Sven Tomalla

DentalGut

Am Alten Bahnhof 2
55270 Klein-Winternheim

◊ Berlin◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Prof. Dr. med. dent Florian Beuer (MME)

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre

Aßmannshauser Straße 4–6
14197 Berlin

◊ Leipzig◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent Nico Lindemann, Zahnarzt Jan Kurtz-Hoffmann & Kollegen

Die Zahnärzte im Roßbachpalais

Beethovenstraße 8
04107 Leipzig

◊ Münster◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Luca Schlotmann

Zahnmedizinische Tagesklinik ZMVZ GmbH

Platz der Deutschen Einheit 8
46282 Dorsten

◊ Wien◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Dr. Ákos Fehér, Dr. Tímea Wicker

Smile Lounge

Börseplatz 6/1/8
1010 Wien

◊ Hamburg und Norddeutschland◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Thomas Marc Schulte

Praxis Dr. med. dent. Thomas Marc Schulte

Bernadottestraße 42
22763 Hamburg

◊ Hamburg und Norddeutschland◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Zahnärztin M.Sc., M.Sc., M.Sc. Herrat Schönrock

Dent Aesthetic

Hauptstraße 16
25548 Kellinghusen

◊ Bayreuth◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Martin Gollner

DentalZentrum Bayreuth

Karl-Marx-Straße 8
95444 Bayreuth

Weitere Spezialisierungen der Ästhetischen Zahnheilkunde

Zähne bleichen / Bleaching

Digitale Zahnmedizin

Kiefer­orthopädie

Kinder­zahnarzt

Prophy­laxe / Professio­nelle Zahn­reinigung (PZR)

Sportzahnmedizin

Veneers (Verblend­schalen)

Zahnarzt­angst / schmerz­freie Zahn­behandlung

Zähne­knirschen und CMD (Cranio­mandibuläre Dys­funktion)

Zahnersatz

Zahnfleisch­behandlung

Neues von Premium Quarterly

Unser Magazin für Health, Wellbeing und Lifestyle