Veneers (Verblend­schalen)

Hierbei handelt es sich um hauchdünne, aber hochfeste Keramikschalen, welche die sichtbare Zahnoberfläche umhüllen. Mit Veneers werden Farbe und Form der Zähne individuell und dauerhaft rekonstruiert. Anders als bei aufwendigen Überkronungen wird die gesunde Zahnsubstanz nur geringfügig reduziert, es wird lediglich eine 0,2 bis 0,5 Millimeter dünne Schicht abgeschliffen. Mit Veneers können Lücken zwischen den Frontzähnen geschlossen, Zahnstellungsfehler korrigiert, abgebrochene oder stark abgenutzte Zähne aufgebaut, Zähne mit großen, unschönen Kunststofffüllungen verschönert und sehr stark verfärbte Zähne, bei denen Bleaching allein nicht ausreichend ist, wieder aufgehellt werden.

1. Idealer Bogen
2. Zahnschmelz
3. Dentin

1. Anschliff und Füllmaterial
2. Abschleifen von ungefähr 0,8 mm vom Zahnschmelz
3. Abschleifen von ungefähr 1,5 mm – 2 mm vom Dentin

1. Anschliff und Füllmaterial
2. Kontaktlinsen-dünn (kein Abschleifen nötig)

Veneers aus Keramik – die beste Wahl

Der große Vorteil von Veneers aus dem besonders widerstandsfähigen Werkstoff Keramik ist ihre Haltbarkeit und Beständigkeit. 15 Jahre sind keine Seltenheit, gute Zahnpflege spielt dabei eine wichtige Rolle. In der Regel ist auch bei jahrelangem Einsatz im Vergleich zu anderen, nicht mit Veneers versorgten Zähnen kein Unterschied im Hinblick auf den Verschleiß sichtbar. Dazu kommt, dass diese Veneers eine Leitfähigkeit für Temperaturen haben, die der des natürlichen Zahnschmelzes entspricht. Der Zahnarzt platziert Veneers an den Fronten der sechs Schneidezähne bzw. an den beiden Backenzähnen, die neben den Eckzähnen sitzen.

Veneers sind geeignet

• bei deutlichen Zahnverfärbungen
• zum Kaschieren von Frontzahnlücken
• zur Rekonstruktion eines beschädigten Zahns
• zur optischen Korrektur abgeschliffener Zähne
• zur Formkorrektur zu kleiner Zähne (Fehlbildungen)

Unsere Expert:innen für diesen Bereich

◊ Ödenburg / Sopron – Ungarn◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Dr. Ákos Fehér
Dr. Tímea Wicker

Fehér Dental Team

Árpád u. 1.
9400 Sopron / Ungarn

◊ Berlin◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Prof. Dr. med. dent Florian Beuer (MME)

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre

Aßmannshauser Straße 4–6
14197 Berlin

◊ München & Umgebung◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Siegfried Marquardt

Zahngesundheit am Tegernsee

Adelhofstraße 1
83684 Tegernsee

◊ Hamburg und Norddeutschland◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Thomas Marc Schulte

Praxis Dr. med. dent. Thomas Marc Schulte

Bernadottestraße 42
22763 Hamburg

◊ Hamburg und Norddeutschland◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Jens Thomsen, Dr. med. dent. Tore Thomsen

Zahnarztpraxis Dres. Thomsen & Kollegen

Heilwigstraße 115
20249 Hamburg

◊ Düsseldorf◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Zahnarzt Robert Svoboda M.Sc.

Robert Svoboda M.Sc. in Funktion, Ästhetik der Universität Greifswald

Schanzenstraße 20
40549 Düsseldorf

Zahnarzt Dr. Christian Leonhardt
◊ Augsburg◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Christian Leonhardt & Dr. med. dent. Klaus Karg

Zahnärzte am Perlach

Karolinenstraße 2
86150 Augsburg

◊ Bayreuth◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent. Martin Gollner

DentalZentrum Bayreuth

Karl-Marx-Straße 8
95444 Bayreuth

◊ Leipzig◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. med. dent Nico Lindemann, Zahnarzt Jan Kurtz-Hoffmann & Kollegen

Die Zahnärzte im Roßbachpalais

Beethovenstraße 8
04107 Leipzig

◊ Wien◊ Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Dr. Ákos Fehér, Dr. Tímea Wicker

Smile Lounge

Börseplatz 6/1/8
1010 Wien

Weitere Spezialisierungen der Ästhetischen Zahnheilkunde

Zähne bleichen / Bleaching

Digitale Zahnmedizin

Kiefer­orthopädie

Kinder­zahnarzt

Prophy­laxe / Professio­nelle Zahn­reinigung (PZR)

Sportzahnmedizin

Wurzel­behandlung / Endo­dontie

Zahnarzt­angst / schmerz­freie Zahn­behandlung

Zähne­knirschen und CMD (Cranio­mandibuläre Dys­funktion)

Zahnersatz

Zahnfleisch­behandlung

Neues von Premium Quarterly

Unser Magazin für Health, Wellbeing und Lifestyle