Premium Praxen
Video abspielen

Kompetenz, Erfahrung und Engagement in Bochum

Im legendären Bochumer Bermuda Dreieck, direkt am Südeingang der Stadt, befindet sich eine der besten Privatpraxen für plastisch-ästhetische Medizin in gesamt Nordrhein-Westfalen. Hier, in einem modernen Bürogebäude, empfängt die gebürtige Bochumerin Dr. med. Michaela Montanari ihre Patienten in elegant-nordischem Ambiente: dunkler Holzfußboden, weiße Wände, große Fotomotive ihrer Lieblingsinsel Rügen, sowie Fensterfronten in XXL. „Meine Patienten sollen sich vom ersten Moment an bei mir wohlfühlen, und das fängt nun mal mit der passenden Einrichtung an“, weiß die sympathische Ärztin, die sich über einen stetigen Patientenzuwachs freuen kann.

Ihre Laufbahn als plastisch-ästhetische Chirurgin begann Dr. Montanari zunächst der Liebe wegen – ihr Schweizer Ehemann ist ebenfalls Arzt – als Assistenzärztin an der Chirurgischen Klinik Kantonsspital Solothurn in der Schweiz. Es folgten weitere Stationen in diversen deutschen Kliniken, bis sie am Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserwerther Diakonie Düsseldorf ihre plastisch-ästhetische Fachausbildung absolvierte. Dort war man von ihrem Können und ihrem Engagement so begeistert, dass man mit ihrer Hilfe eine Faltensprechstunde entwickelte, deren Leitung sie bis 2010 innehatte. Im Anschluss leitete sie noch ein Jahr lang als Oberärztin die Ästhetik der Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie im Katharinen Hospital Unna, bis sich im Jahr 2011 die Chance auf eine eigene Praxis bot. „Schon während meiner Klinikzeit stellte ich fest, dass ich mir gerne mehr Zeit für Patienten und ihre Belange nehmen würde, als es in einem Klinikbetrieb möglich wäre. In einer eigenen Praxis konnte ich also alles genau so machen, wie ich das für richtig halte“, erklärt die Medizinerin.

„In meiner Praxis setze ich verstärkt auf noninvasive Behandlungen, vor allem im Bereich des Bodycontourings.“”

Dr. Michaela Montanari

Und richtig gemacht hat Dr. Montanari so einiges – ist sie doch in einem großen Umkreis die einzige Fachärztin für plastisch-ästhetische Medizin und wurde im Jahr 2020 von der Zeitschrift Focus-Gesundheit wieder unter die TOP Mediziner Intimchirurgie gewählt. So verwundert es kaum, dass die Intimchirurgie mit all ihren Facetten einen sehr großen Schwerpunkt im Behandlungsangebot der Chirurgin einnimmt. „Operationen in diesem Bereich sollten, gerade im Gespräch von Frau zu Frau, kein Tabuthema mehr sein“, ist Dr. Montanaris feste Überzeugung. Diese Einstellung gibt ihr Recht, führt sie in diesem Bereich doch mittlerweile bis zu vier Eingriffe wöchentlich durch, Tendenz steigend. Weitere Schwerpunkte sind die Brustchirurgie sowie die Faltenbehandlung und Lidchirurgie.

Die Operationen in der Viktoria Klinik Bochum, einer Privatklinik mit einem hochprofessionellen Team, ermöglichen einen sicheren und angenehmen Aufenthalt. Doch die Fachärztin widmet sich nicht nur auf chirurgischem Weg den Eingriffen im Intimbereich, sondern setzt auch verstärkt auf noninvasive Behandlungsmethoden. So kommen beispielsweise Ultraschall –und Radiofrequenzgeräte, wie das BTL Ultra Femme 360 zum Einsatz, um Schlaffheit und Überdehnungen im Vaginalbereich zu minimieren. In der Praxis von Dr. Montanari befindet sich der in Deutschland bislang nur selten zu findende innovative BTL-Emsella-Stuhl, der dank elektromagnetischen Wellen in rund einem Monat den Beckenboden strafft.

„Operationen im Intim-Bereich sollten kein Tabuthema mehr sein. Dafür sind zu viele Frauen betroffen, denen erfolgreich dadurch geholfen werden kann.”

Dr. Michaela Montanari

Besonders freut sie sich momentan über ihre aktuellsten Zuwächse in der Praxis. Zwei neue Geräte zur noninvasiven Körperformung: „Mit dem EMSCULPT®-Verfahren wird ein elektromagnetisches Feld aufgebaut, das mittels Muskelaufbau und Fettverbrennung ein intensives und somit straffendes Muskeltraining durchführt. Dieses Verfahren ist geeignet für Bauch, Po, Oberarme und Waden. Mit einem neuen Kryotherapiegerät können wiederum durch die Kombination aus Kälte und Vakuum Fettzellen schmerzfrei und noninvasiv abgebaut werden, wodurch eine Umfangverkleinerung der behandelten Zonen von bis zu 20 Prozent pro Sitzung zu erwarten ist “ verrät die Medizinerin.

Natürlich umfasst das Spektrum der Ärztin viele weitere Maßnahmen, die die moderne Schönheitschirurgie ausmachen: Ob Lidstraffung, sämtliche Eingriffe die Brust betreffend, Faltenbehandlungen oder das Bodycontouring mit Fettabsaugung sowie Bauch- und Oberarmstraffung, bei Dr. Montanari wird man sozusagen von Kopf bis Fuß perfekt betreut. So verwundert es nicht, dass die Medizinerin nicht nur den Vorsitz des Landesverbandes der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie in NRW innehat, sondern unter anderem auch Mitglied der Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie e.V., der ältesten Fachgesellschaft auf diesem Gebiet in Deutschland – der Deutschen Gesellschaft für Plastisch-Ästhetische Chirurgie ist. Die Besonderheit dieser Gesellschaft: man kann nur aufgrund seiner Erfahrung und Expertise hineingelobt werden, muss also mit ausgezeichneter Arbeit und hervorragenden Ergebnissen überzeugen.

Kontakt

Dr. med Michaela Montanari

Dr. med. Michaela Montanari Plastische und ästhetische Chirurgie

Schönheitschirurg > Bochum
Adresse:

Humboldtstraße 70
44787 Bochum