Premium Praxen
Video abspielen

Spezialistin für Schönheitsoperationen der Brust

Zwischen Olivaer Platz und Ku’Damm liegt die Plastethics-Klinik von Dr. med. Juliane Bodo. Die ebenso edle wie moderne Klinik bettet sich perfekt in die Umgebung mit Flagshipstores von Luxusmarken wie Cartier, Chanel und Prada ein. Schon der Einrichtung sieht man an, dass Dr. Bodos Herz für die Schönheit schlägt. Wände und Boden der Praxis sind in edlen Brauntönen gehalten. Gemütliche Sessel und ein Clubhaussofa erinnern eher an einen Salon als ein Wartezimmer.

Excellente Ausbildung in Plastischer Chirurgie

Die Klinik verfügt über einen voll ausgestatteten OP-Bereich und eine eigene Station. Hier betreut eine Schwester maximal zwei Patienten. „Der 5-Sterne-Service unserer Klinik passt zu meinem hohen medizinischen Anspruch“, erklärt die Plastische Chirurgin. Hausgemachte Konfitüre oder Sushi, Bademantel und Handtücher, Netflix oder digitales Fernsehen – den Wünschen der Patienten während ihrer Genesung sind keine Grenzen gesetzt. Ambulante Eingriffe wie Fettabsaugungen, lid- und intimchirurgische Eingriffe führt Dr. Bodo im OP-Trakt der Plastethics-Praxis durch.

Die stationären Operationen von Bauch, Busen oder Gesicht finden in der Plastethics-Klinik im gleichen Haus statt oder in der Meoclinic, der größten Privatklinik Berlins. Seit 2005 arbeitet Dr. Bodo selbstständig und operiert nach wie vor täglich. Dass sie Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie werden will, wurde Bodo früh im Studium klar. Ihre erste Station nach der Uni war das Krankenhaus Köln-Merheim.

„Bei Brustkorrekturen biete ich alle erprobten Operationstechniken und Implantate an.”

Dr. Juliane Bodo

Es beherbergte Anfang der 1990er Jahre eine der bedeutendsten Abteilungen für Plastische Chirurgie in Deutschland. Dr. Bodo lernte mikrochirurgisches Operieren mit dem Mikroskop, verarztete Brandopfer und sammelte Erfahrungen in der Handchirurgie. Danach zog es sie nach Berlin ans Martin-Luther- Klinikum. Wieder lernte sie von den Besten, lies sich zur Spezialistin für sämtliche Eingriffe an der Brust ausbilden.
Viele Menschen haben sich seitdem in ihre Hände begeben. Jeden Patienten trifft die sympathische Ärztin zunächst zu einem ausführlichen Gespräch in ihrem Sprechzimmer. Großformatige Malereien und Fotografien geben dem Raum eine persönliche Note. „Ich sammle zeitgenössische Kunst. Die Bilder habe ich speziell für jedes Zimmer ausgewählt“, erzählt Dr. Bodo.

Minimal-invasive Methoden bei Schönheits-OPs

Die Kunst ist in harmonischen Farben gehalten, die Werke zeigen ästhetische Landschaften oder schöne Menschen, ohne zu protzen. Den gleichen Anspruch hat die Ärztin bei ihrer täglichen Arbeit: Ihre Ziele sind ein natürliches Gesicht oder ein schöner Busen, die nicht als Ergebnis einer operativen Korrektur zu erkennen sind. Die ästhetische Chirurgie sei in den letzten Jahren viel dezenter geworden, unterstreicht Dr. Bodo ihren Ansatz. Wer sich in ihre Hände begibt, will danach frischer und erholter, aber keinesfalls übertrieben verjüngt wirken. Um die Gesichter ihrer Patienten zu modellieren, unterspritzt die Chirurgin die Haut deshalb zunächst mit Hyaluronsäure, Botox oder Eigenblut, das hochkonzentrierte Wachstumsfaktoren enthält. „Diese minimalinvasiven Behandlungen können einen operativen Eingriff meist eine Weile hinauszögern“, erklärt die Wahlberlinerin. Erst wenn zu viel Haut aufwendigere Schritte notwendig macht, greift sie zu Skalpell und Laser.

Schönheitschirurgie und Intimchirurgie in Berlin und Umgebung

Dr. Bodo hat sich auch einen Namen als Intimchirurgin gemacht. „Ich bin eine der ganz wenigen Frauen, die in Berlin und Umland diese Eingriffe anbietet.“ Viele Klientinnen kämen zu ihr, weil sie Expertin und Frau zugleich ist. Ein weiteres Spezialgebiet der Chirurgin ist die Brust. „Hier biete ich alle erprobten Operationstechniken und Implantate an.“

Umfangreiche Eingriffe wie Bauchdecken- und Hautstraffungen oder Brustverkleinerungen führt sie oft mit ihrer Kollegin Dr. med. Andrea Wolff durch. Die Fachärztin für Plastische Chirurgie unterstützt Dr. Bodo seit 2011 in ihrer Praxis und nimmt Unterspritzungen im Gesicht und kleinere operative Eingriffe vor. Birga Hauptmann ergänzt die Gemeinschaft. Die Heilpraktikerin bietet apparative Kosmetik wie Microdermabrasio, Hydra-Facial-Behandlungen und Needling an – Methoden, die sich zur intensiven Verbesserung der Hautstruktur eignen.

Auf diese Weise hält das Team um Dr. Bodo Schönheit für alle Ansprüche bereit. Obwohl die erfahrene Chirurgin seit mittlerweile fast 20 Jahren operiert, hat das Lernen für sie nie ein Ende. Auf den großen internationalen Kongressen bildet sie sich in neuen Injektionstechniken und Materialien fort. Was von diesen Innovationen bei ihren Patientinnen zum Einsatz kommt, prüft sie streng: „Ich komme zwar auf der ganzen Welt herum, aber das neueste Implantat oder der neueste Laser müssen erst beweisen, was sie taugen!“ Dr. Bodo verlässt sich lieber auf Bewährtes, ihre langjährige Erfahrung und ihr Fingerspitzengefühl, als ständig den neuesten Trends hinterherzueilen. Die Strategie hat sich in den letzten Jahren ausgezahlt: Die Komplikationsrate nach Eingriffen ist bei ihr so niedrig wie nur in wenigen ästhetisch-plastischen Praxen in Deutschland.

Kontakt

Dr. med. Juliane Bodo

Dr. med. Juliane Bodo Plastethics GmbH

Schönheitschirurg > Berlin
Adresse:

Schlüterstrasse 40
10707 Berlin