Premium Praxen

Immer mehr Menschen möchten gerne auf ihre Brille verzichten. Diesen Wunsch kann der Augenchirurg Dr. med. Thomas Pahlitzsch in vielen Fällen erfüllen. Sein Expertenwissen und der Einsatz modernster Lasertechnik garantieren das perfekte Ergebnis bei einem refraktären Eingriff. „Je präziser und schonender die Operation durchgeführt wird, desto wahrscheinlicher kann bei dem Patienten eine sehr gute Sehleistung nach der Operation erreicht werden“, weiß der erfahrene Operateur.

Fehlsichtigkeiten korrigiert Dr. Pahlitzsch vor allem per LASIK, LASEK und mit der sehr individuellen Korrekturtechnik Wavefront- LASIK. Jeder Behandlung gehen ein ausführliches Gespräch mit dem Arzt und eine umfassende, computergestützte Vermessung von Auge und Sehleistung voraus. „Wir ziehen Bildinformationen von über 2500 Messpunkten zur Operationsplanung heran“, erläutert Dr. Pahlitzsch.

Auch auf dem Gebiet der Kataraktchirurgie arbeitet Dr. Pahlitzsch mit den modernsten Lasern. Seit dem Jahr 2013 setzt er bei der Behandlung der Katarakt, auch grauer Star genannt, den Femtosekundenlaser bei der OP ein: „Der Femtosekundenlaser übernimmt alle Schnitte, die bislang manuell vom Operateur vorgenommen wurden“, erklärt der Augenchirurg. „Damit haben wir die Qualität der Kataraktchirurgie noch weiter gesteigert.“ Viele Patienten wünschen sich, nach der Starbehandlung keine Brille mehr zu brauchen.

Einer der anerkanntesten Spezialisten in der Augen-Laserbehandlung

Das ist heutzutage durchaus möglich. Pahlitzsch implantiert individuell berechnete Intraokularlinsen für eine scharfe und farblich brillante Sicht. Bereits in den 1980er Jahren, als man zaghaft anfing, die Lasertechnik in der Augenchirurgie einzusetzen, war Dr. Pahlitzsch in die Grundlagenforschung involviert. Heute zählt er zu den deutschlandweit anerkanntesten Spezialisten in der Laserbehandlung von Augenproblemen. Seine besonderen Schwerpunkte sind die Behandlung des Grauen Stars und die refraktive Chirurgie. In den 25 Jahren seiner Tätigkeit führte er mehr als 90.000 Augenoperationen durch – und gehört damit zu den erfahrensten Augenchirurgen in ganz Deutschland.

„Mit dem Femtosekundenlaser haben wir die Qualität der Kataraktchirurgie noch weiter gesteigert.”

Dr. Thomas Pahlitzsch

Spezialist in der Diagnose und Behandlung des Glaukoms (Grüner Star)

Seine erste Klinik – die Augenklinik am Wittenbergplatz – wurde 1989 eröffnet. Die moderne Praxis erstreckt sich auf 1000 Quadratmetern, bietet Platz für vier Operationssäle und verschiedene Behandlungsräume. Im Jahr 2000 folgte die Augenklinik Ring-Center in Berlin-Friedrichshain. Das Team zählt über zehn Fachärzte und 50 Angestellte. Seit 2011 ergänzt Professor Dr. med. Carl Erb das Ärzteteam. Er gilt deutschlandweit als bedeutender Spezialist in der Diagnose und Behandlung des Glaukoms, auch Grüner Star genannt. Diese Erkrankung stellt für den Patienten eine ernsthafte Bedrohung dar, immerhin ist das Glaukom einer der häufigsten Gründe für eine Erblindung. „Die moderne Chirurgie bietet mit der operativen Behandlung des Glaukoms eine neue und große Chance“, wie Prof. Erb hervorhebt. Neben der Patientenversorgung ist er auch aktiv forschend tätig und ein gefragter Redner auf Fortbildungsveranstaltungen.

Die Augenklinik am Wittenbergplatz bietet mit den erfahrenen Spezialisten Dr. Pahlitzsch und Prof. Erb sowie der Unterstützung durch das zehnköpfige Ärzteteam jedem Patienten die bestmögliche Behandlung. Dr. Pahlitzsch ist dabei ständig darauf bedacht, die Versorgung und Behandlung der Patienten weiter zu verbessern. Deren stets größer werdender Zuspruch gibt ihm dabei Recht. Längst reisen sie aus vielen Ländern nach Berlin, um sich in die versierten Hände des Augenchirurgen zu begeben. Die Praxis ist auch darauf eingestellt: Die Verständigung mit den Patienten kann nicht nur in deutscher Sprache, sondern auch auf Englisch, Türkisch, Griechisch und Russisch erfolgen.

Kontakt

Dr. med. Thomas Pahlitzsch, Prof. Dr. med. Carl Erb

Augenklinik am Wittenbergplatz und Lasermedzentrum für ophthalmologische Lasertechnologie GmbH

Augenarzt > Berlin
Adresse:

Kleiststraße 23–26
10787 Berlin