Premium Praxen
Video abspielen

Top-Adresse für sanftes Augenlasern,
Linsenimplantationen und schonende Augenoperationen

„Dank des wissenschaftlichen Engagements der Augenchirurgen kommen Patienten in den Genuss innovativer Premiumbehandlungen.“

Die Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie an den Düsseldorfer Schadow Arkaden besteht seit 2002 und gehört zu den Top-Adressen für sanftes Augenlasern, mikroinvasive Linsenimplantationen und schonende Augenoperationen. Geleitet wird die Praxisklinik von den drei Operateuren mit unterschiedlichen Spezialisierungen Dres. Detlev Breyer, Hakan Kaymak und Karsten Klabe, deren Erfolg auf der Kombination von Praxis und Wissenschaft beruht.

In der hauseigenen Forschungseinrichtung dokumentieren ein promovierter Physiker und zwei Biologen die Behandlungsergebnisse, die in eigene oder gemeinsame Studien mit den Universitäts- Augenkliniken in Heidelberg und Tübingen einfließen und von den Ärzten auf internationalen Kongressen präsentiert werden. Dank dieses wissenschaftlichen Engagements kommen Patienten in den Genuss innovativer Premiumbehandlungen. Honoriert wird das Engagement auch von internationalen Fachgesellschaften, die die Augenchirurgen mehrfach ausgezeichnet haben.

Spezialist für refraktive Chirurgie

Dr. med. Detlev Breyer, Spezialist für refraktive Chirurgie, ist ein echter Pionier. Als er vor 15 Jahren eine Kontaktlinse (ICL) implantierte, war das heute etablierte Verfahren noch Neuland. 2008 setzte er live auf einem Kongress als Erster eine torische Multifokallinse mit einem Schnitt von 1,6 mm ein – die OP-Technik dafür hatte er mit entwickelt.

2011 war er unter den ersten Anwendern des sanften Augenlaserverfahrens ReLEx® smile. Seit 2012 überlässt er bei der Star-OP einem Femtosekundenlaser alle Schnitte, weil dieser präziser schneidet als die menschliche Hand. Herzblut legt der Augenlaserspezialist auch in eine gründliche Voruntersuchung.

„Ein Meilenstein in der Laser-Kataraktchirurgie ist die Hornhautdiagnostik mit dem Cassini.”

Dr. Detlev Breyer

Seine Ergebnisse haben unerreichte Präzision und werden direkt in den LENSAR-Laser eingespeist. Dadurch können torische Linsen genau auf die echte Achse der Hornhautverkrümmung ausgerichtet werden.“ Mehr als 40 000 Operationen hat Dr. Breyer durchgeführt. Das hat ihm 2016 zum vierten Mal das Siegel des Top-Mediziners in der deutschen FOCUS-Ärzteliste eingebracht. Auch mit der Premiumlinsenauswahl befassen seine Kollegen und er sich wissenschaftlich. Im Forschungsnetzwerk der Universitäts-Augenklinik Heidelberg haben die Ärzte kürzlich das Prinzip des Überblendvisus nach dem Düsseldorfer Schema entwickelt – für bestes Sehen ohne Brille bei Alterssichtigkeit.

Experte für minimalinvasive Glaskörper- und Netzhautoperationen

Als Spezialist für den hinteren Augenabschnitt übernimmt Dr. med. Hakan Kaymak, wenn es um Glaskörpertrübungen, Netzhaut-, Makula- oder diabetesbedingte Augenerkrankungen geht. Er beherrscht das gesamte Spektrum minimalinvasiver Glaskörper- und Netzhautoperationen. Sehr gute Erfolge erzielt er mit innovativen Lasertherapien z. B. bei Patienten mit Glaskörpertrübungen oder Netzhauterkrankungen. Bei Makulaerkrankungen kombiniert er oft Laser- und Medikamententherapien, weil das für die Patienten weniger belastend ist, und implantiert bei Bedarf spezielle AMDLinsen mit vergrößerndem Effekt. Glaskörperoperationen führt Dr. Kaymak routinemäßig mit der schonenden 27-Gauge-Technik durch, die ohne Naht auskommt und weniger Risiken birgt.

Glaukom-OP: immense Erfahrung und modernste Methoden

10 Jahre Erfahrung und mehr als 30 000 OPs als Chefarzt der Augenklinik im Marien Hospital Düsseldorf bringt Dr. med. Karsten Klabe ins Team ein. Der routinierte Operateur ist Experte für die Diagnostik, Lasertherapie und schonende chirurgische Behandlungen des grünen Stars. Sein Repertoire reicht von innovativen Mikroimplantaten, die auch im Rahmen einer Kataraktoperation eingesetzt werden können, bis hin zur anspruchsvollen 360˚-Kanaloplastie, einer modernen Operationsmethode des grünen Stars. Ein zweiter Schwerpunkt sind minimalinvasive Hornhauttransplantationen mit dem DMEK-Verfahren, bei dem nur eine Hornhautschicht verpflanzt wird. Als ehemaliger Klinikchef ist er natürlich auch versiert auf dem Gebiet der Netzhaut- und Kataraktchirurgie mit schonender OP-Technik.

Unterstützt wird das Trio von einem erfahrenen Ärzteteam, zu dem konservativ tätige Ärzte ebenso zählen wie Spezialisten für Lasertherapien sowie rund 90 hervorragend ausgebildete Mitarbeiter. Patienten aus der ganzen Welt vertrauen sich den Ärzten an, darunter Golfprofi Marcel Siem oder weltbekannte Künstler wie zum Beispiel Thomas Ruff oder Dieter Blum.

Kontakt

Dr. med. Detlev Breyer, Dr. med. Hakan Kaymak, Dr. med. Karsten Klabe

Praxis Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie

Augenarzt > Düsseldorf
Adresse:

An den Schadow Arkaden, Berliner Allee 15
40212 Düsseldorf