Premium Praxen

Bei der innovativen Lasermethode Relex smile (Small Incision Lenticle Extraction) wird mit einem einzigen Femtosekundenlaser, dem VisuMax (Zeiss), ein Hornhautscheibchen (Lentikel) im Inneren der Hornhaut präpariert, um die Sehkorrektur durchzuführen.

Durch einen 2–3 mm kleinen Schnitt wird es anschließend entfernt. Ein Hornhautdeckel (Flap) ist nicht notwendig. Weil die Hornhaut nahezu intakt bleibt, ist Relex smile ideal bei Kontaktlinsenunverträglichkeit und bei trockenen Augen. Bereits am selben Abend ist das Duschen erlaubt, am Tag nach dem Eingriff sogar Sport.

Schmerzfreier Eingriff

Der Eingriff verläuft für den Patienten völlig schmerzfrei. Die Abheilungsphase verkürzt sich dank der minimal-invasiven Technik enorm.