Premium Praxen

Femto Lasik – der Femtosekundenlaser

Die Technologie des Femtosekundenlasers stammt aus der Physik und wird seit den 1980er Jahren vor allem in der Grundlagenforschung von Photonik und nichtlinearer Optik eingesetzt. Die Dauer der Lichtpulse dieses speziellen Lasers liegt im Femtosekundenbereich. Das sich mit Lichtgeschwindigkeit ausbreitende Laserlicht legt innerhalb einer Femtosekunde (1 fs = 10–15 s) eine Strecke von nur 0,3 μm zurück – die etwa hundertmal kleiner ist als der Durchmesser eines menschlichen Haares.

Seit 2001 verwenden auch Augenärzte diese moderne Methode neben zahlreichen altbewährten Lasertechnologien. Zuerst wurde der Femtosekundenlaser im Rahmen
von Hornhautbehandlungen – vor allem der sog. LASIK zur Behandlung von Fehlsichtigkeiten und für Hornhauttransplantationen eingesetzt. Seit etwa 2012 gibt es auch Systeme, mit denen Ophthalmochirurgen einen grauen Star behandeln können.

Lasik mit dem Femtosekundenlaser

Der Femtosekundenlaser erlaubt es dem Augenchirurgen, Gewebe mittels sehr kurzer, energiereicher Impulse zu behandeln (Photodisruption). Im Vergleich zu anderen Lasertechnologien „verdampft“ oder zerstört der Arzt kein Gewebe, sondern trennt es mittels mikroskopisch kleiner Plasmablasen voneinander. Die Behandlungsdauer ist abhängig vom Anwendungsgebiet; sie liegt bei modernen Systemen normalerweise zwischen 30 und 60 Sekunden.

Im Rahmen der LASIK setzen Augenchirurgen den Femtosekundenlaser statt eines mechanischen Skalpells (sog. Mikrokeratom) ein. Dabei präparieren sie eine etwa 100 μm dünne Lamelle in der Hornhaut, welche für die eigentliche Laserbehandlung zur Seite geklappt wird und später als „körpereigener“ Verband dient.

Neueste Methoden

Der LASIK und Femto-LASIK überlegen: Sanftes Augenlasern mit ReLEx® smile

Viele Menschen, die kurzsichtig sind und keine Brille mögen oder sehr viel Sport treiben, tragen Kontaktlinsen. Doch nach jahrelangem Tragen leiden nicht wenige von ihnen unter trockenen Augen und vertragen ihre Kontaktlinsen nicht mehr. War bisher für sie eine Brille unvermeidlich, so gibt es seit einigen Jahren ein neues Augenlaserverfahren, ...

Mehr erfahren

Mehr Sicherheit, mehr Komfort durch neue LASIK-Methode

Scharf sehen ohne Brille dank LASIK – dieses Prinzip ist Standard in der Augenchirurgie. Eine innovative LASIK-Methode verbessert die herkömmliche Augenlaser-Behandlung weiter: Die sogenannte Customized LASIK passt die Korrektur von Fehlsichtigkeit so genau wie noch nie den individuellen Bedürfnissen des einzelnen Patienten an. Auch eine nicht immer optimale Sehleistung, die ...

Mehr erfahren