Premium Praxen

Höchste Kompetenz für strahlend weiße Zähne

Die Zahnarztpraxis von Dr. med. dent. Eva Valeska Mösch von Scharfenberg befindet sich in der Altstadt, wenige Schritte vom Hauptbahnhof und vom Ulmer Münster entfernt, dem eindrucksvollen Bau aus der Hochgotik mit dem höchsten Kirchturm der Welt. Die Praxisräume in der Wengengasse 29 sprechen den Besucher mit einer angenehmen Nüchternheit an. Sanfte Naturtöne herrschen vor, abstrakte Kunst ziert die Wände und moderne Designermöbel stehen in spannendem Kontrast zu Holz, Glas und Stein.

Dr. Wolfgang Mösch gründete die Praxis im Jahr 1951, heute führt sie seine Tochter, Dr. Eva-Valeska Mösch von Scharfenberg. Die Zahnärztin bietet das gesamte Spektrum zahnärztlicher Leistungen und hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung mit Patienten aus Deutschland und aus dem Ausland. Zahnerhalt durch ein wissenschaftlich fundiertes Prophylaxe-Programm, Ästhetische Zahnheilkunde, minimalinvasive Füllungen bei winzigen Zahndefekten ebenso wie aufwendig hergestellter Zahnersatz sind Schwerpunkte der Praxis.

Zahnreihe ohne Lücken und gesundes Zahnfleisch

Dr. Mösch von Scharfenberg arbeitet auf höchstem fachlichen Niveau, mit dem Ziel, eine bestmögliche Zahnsanierung zu erreichen. Die Zahnärztin sucht für jedes Zahnproblem eine individuelle Lösung. „Wir wollen das ästhetische Bild einer intakten, geraden, lückenlosen Zahnreihe mit gesundem Zahnfleisch präsentieren“, sagt Eva Mösch von Scharfenberg. Das persönliche Gespräch mit viel Zeit für Patientin und Patient ist ein fester Bestandteil der Behandlung. Jeder Patient erfährt die gleiche Sorgfalt und Aufmerksamkeit, sei es die ältere Dame, die eine Prothese benötigt, oder der Topmanager mit sanierungsbedürftigen Frontzähnen und dem Wunsch nach Diskretion. Die Zahnärztin ist interdisziplinär mit den Besten der Region vernetzt – vom Zahntechnikermeister über Kieferorthopädinnen bis zum Kieferchirurgen, was sich jeden Tag aufs Neue bewährt.

Dr. Mösch von Scharfenberg bildet sich seit Beginn ihrer Praxistätigkeit regelmäßig und intensiv fort. Sie unternimmt zahlreiche Reisen, um vor Ort von den Besten des Fachs zu lernen. Bereits 1988 ging die jung promovierte Zahnärztin für mehrere Monate in die Gegend von Boston, wo sie in der weltberühmten parodontologischen Praxis von Dr. Gerald Kramer und Myron Nevins hospitierte. Zur damaligen Zeit war in Europa die therapeutische Parodontologie wenig entwickelt. „Nur wenn der Zahnhalteapparat gesund ist, kann auch der Zahn gesund sein. Nur dann kann eine Krone oder Brücke angepasst werden“, betont die Zahnärztin.

„Nur wenn der Zahnhalteapparat gesund ist, kann auch der Zahn gesund sein.”

Dr. Eva-Valeska Mösch von Scharfenberg

Natürlich wirkende und schöne Zähne

Ab 1989 begann Dr. Mösch von Scharfenberg eine postgraduelle Weiterbildung an dem renommierten Fortbildungsinstitut L.D.Pankey in Key Biscayne, Florida. Sie absolvierte mehrjährige aufeinander aufbauende Curricula in allen Bereichen der Zahnmedizin. Parallel dazu arbeitete sie in Deutschland in der Praxis. Am Pankey Institute knüpfte Eva Mösch von Scharfenberg weltweite Kontakte mit hoch qualifizierten Zahnärzten wie Dr. Peter Dawson und Dr. Parker Mahan. Sie lernte von dem international bekannten Kiefergelenkspezialisten Dr. Mark Piper ebenso wie von Pionieren der Ästhetischen Zahnheilkunde.

Wissen zu teilen und auf Augenhöhe miteinander zu arbeiten, hat Eva Mösch von Scharfenberg in der intensiven Zeit der Spezialisierung schätzen gelernt. Die berufserfahrene Zahnmedizinerin lebt und liebt das kollegiale Miteinander der Experten auch in ihrer Ulmer Praxis. „Quid pro quo“ (erst geben, dann nehmen), die Lebensphilosophie des Pankey Institute, ist auch das Praxismotto von Eva Mösch von Scharfenberg. Sie erfasst instinktiv Symmetrie, Formen und Farben von Zähnen und Zahnreihen, auch deren kleine Asymmetrien als das Imperfekte im Perfekten. Die Schönheit der Zähne soll im Zentrum eines lachenden Gesichts stehen. Eva Mösch von Scharfenberg bereitet es jeden Tag Freude, Zahnästhetik nach Wunsch Realität werden zu lassen. In der Schönheit der Zähne sieht sie Parallelen zur Natur: „Kein Blatt gleicht dem anderen im Farbenspiel und in der Vielfalt der Formen. Jedes ist vollkommen. Genauso wie natürlich schöne und gesunde Zähne.“

Kontakt

Dr. med. dent. Eva-Valeska Mösch von Scharfenberg

Dr. med. dent. Eva-Valeska Mösch von Scharfenberg

Zahnarzt > Ulm
Adresse:

Wengengasse 29
89073 Ulm