Premium Praxen
Video abspielen

Zahnärztin für die ganze Familie

Wer bisher einen großen Bogen um Zahnärzte gemacht hat, der ist bei Dr. med. dent. Beate Jürgens genau richtig. Sie hat großes Verständnis für die Angst vor dem Dentisten. „Zahnarztbesuche waren für mich als Kind der Albtraum!“, erzählt die sympathische Mittvierzigerin. Schon der typische Geruch löste bei ihr Unbehagen aus. Doch statt den Zahnarzt fortan zu meiden, kam sie ins Grübeln: „Ich fragte mich: Muss das beim Zahnarzt so schrecklich sein? So unpersönlich? So schmerzhaft?“

Nein, das muss es nicht. Heute setzt die gebürtige Hannoveranerin in ihrer Praxis in Düsseldorf-Oberkassel ihre Vision von einer exzellenten Zahnarztpraxis um, in der man sich wohl fühlt. Der Besucher merkt schon beim Eintreten in die helle, freundliche Praxis: Der typische Zahnarztgeruch fehlt. Stattdessen riecht es: frisch. Vom Empfangsbereich sind es nur wenige Schritte zu den Behandlungszimmern. Ein großes Wartezimmer sucht man vergebens, denn es ist unnötig: „Bei uns kommt jeder Patient pünktlich dran“, erklärt Jürgens. Das ist für sie, ihre Kollegin Dr. med. dent. Susanne Hörmann sowie die zehn Mitarbeiterinnen schlicht das i-Tüpfelchen, das eine exzellente Praxis ausmacht.

Funktionierende Zähne mit einer natürlichen ästhetischen Ausstrahlung

Ihr fachliches Wissen baut Dr. Beate Jürgens auch heute, nach über 20 Jahren Berufserfahrung, ständig weiter aus. Sie ist sowohl in Deutschland als auch in den USA als Zahnärztin approbiert. „Kalifornien reizte mich, weil ich dort viel Erfahrung in der ästhetischen Zahnmedizin sammeln konnte“, erzählt Jürgens. Sie wollte für ihre Patienten schon immer gesunde und schöne Zähne: „Unser Ziel sind körperliches Wohlbefinden, Mundgesundheit, funktionierende Zähne mit einer natürlichen ästhetischen Ausstrahlung – und das am liebsten ein Leben lang.“

Von der DGÄZ als erste deutsche Zahnärztin für Ästhetische Zahnmedizin zertifiziert

Die Spezialisierungen der agilen Ärztin ergänzen sich dafür perfekt: In Prävention, Zahnerhaltung, Funktion und Ästhetik zählt sie zur Spitze der deutschen Zahnheilkunde. Im Jahr 2003 war sie die erste deutsche Zahnärztin, die die ärztliche Fachgesellschaft (DGÄZ) als Spezialistin für Ästhetische Zahnmedizin zertifiziert hat. Vor allem in mikroinvasiven, zahnfarbenen Füllungen und Keramikversorgungen wie Veneers hat Jürgens mehr Erfahrung als die allermeisten Kollegen in Deutschland. Veneers sind hauchdünne Keramikplättchen, die passgenau auf die Zähne aufgebracht werden. Sie sind bei verfärbten oder geschädigten Frontzähnen sowie bei unschönen Lücken in der Frontzahnreihe die ideale Wahl. „Selbst bei gesunden Menschen büßen die Zähne mit den Jahren ihr strahlendes Äußeres ein“, weiß Jürgens. Füllungen verfärben sich, Zähne bekommen Risse. „Das muss heute dank Bleaching oder Veneers niemand mehr hinnehmen.“

Die besondere Herausforderung für Zahnarzt und Zahntechniker: die natürliche Ästhetik. „Man will ja kein Schablonenlächeln, sondern genau die Zahnform, die zu einem passt“, erklärt Jürgens. Deshalb entwickelt die Spezialistin gemeinsam mit den Patienten und dem Zahntechniker die exakt passende Form und Farbe der Veneers: maßgeschneiderte Veneers für ein natürlich schönes Lächeln.

Kronen für Implantate, die ästhetisch und auch funktionell überzeugen

Nicht nur Zahntechniker gehören zu Jürgens’ festen Partnern. Im Sinne der optimalen Versorgung ihrer Patienten kooperiert sie mit einem Netzwerk von Ärzten und Zahnärzten: „Wenn ein Patient zum Beispiel Implantate benötigt, planen wir zuvor in unserer Praxis, wo genau die künstlichen Zahnwurzeln vom Chirurgen ‚eingeschraubt‘ werden sollen. Später versorgen wir die Implantate mit Kronen, die so ästhetisch und auch funktionell überzeugen“, erklärt Jürgens. Ebenso eng arbeitet sie mit Spezialisten der Parodontologie und Kieferorthopädie zusammen. Und das Beste: All diese langjährig vernetzten Kollegen sind in der Nähe von Jürgens’ Praxis zu finden.

„Wir müssen fast nie einen Zahn ziehen.”

Dr. Beate Jürgens

Auch zu ihren Patienten knüpft die Ärztin ein enges Band. Der erste Termin dient dem Kennenlernen, den Wünschen des Patienten und dem Gesamtüberblick; dazu werden Untersuchungen und Messungen durchgeführt. Auf der Basis dieser Ergebnisse entsteht der Masterplan für gesunde und schöne Zähne – ein Leben lang. Häufig gelingt das. „Wir müssen fast nie einen Zahn ziehen“, freut sich Jürgens. Das Geheimnis dahinter: Jeder Patient hat einen individuellen Vorsorgeplan mit regelmäßigen Zahnreinigungsterminen. Viele betreut sie seit fast 20 Jahren – oftmals ganze Familien. Schmunzelnd spricht sie von ihrer „Familienpraxis“: „Dann sitzt in jedem Mundhygienezimmer ein Kind aus der Familie, damit es später schnell weiter auf den Spielplatz oder zum Reiten geht“, so Jürgens, selbst Mutter von zwei Söhnen.

Zahnärztin mit idealen Behandlungszeiten für Familien und Berufstätige

Dass ihre Praxis für jede Generation passt, liegt auch am ausgefeilten Service: Unter der Woche ist von 8 bis 20 Uhr geöffnet – da findet selbst der Geschäftsmann Zeit. Kinderbetreuung ist auf Anfrage möglich – ideal für Mütter. Wer von weiter entfernt anreist, bekommt gerne einen Termin am Wochenende. Für Notfälle ist das Team immer mobil erreichbar. „Unser Ziel ist es, die Zähne so gut zu versorgen, dass keine akuten Schmerzen auftreten. Falls doch, möchte ich, dass die Patienten zu uns kommen, statt in eine Notfallpraxis zu gehen“, sagt Jürgens.

Welch hohe Lebensqualität eine perfekt funktionierende Versorgung der Zähne bedeutet, stellte sie schon als junge Zahnärztin fest. Kurz nach dem Studium bot sie ihrer Großmutter an, deren Zähne zu sanieren. Schmerzen vergällten der alten Dame das Essen. „Ach Kind, ob sich das noch lohnt?!“, war die Antwort. Die Enkelin überzeugte sie: „Meine Großmutter wurde fast 97 Jahre alt. Und ich bin mir sicher, wer ein gutes Gebiss hat, kann sich gesund ernähren, hat mehr Freude am Leben und lebt auch länger.“

Kontakt

Dr. med. dent. Beate Jürgens & Partner

Dr. Beate Jürgens Dds Zertifizierte Spezialistin für ästhetische Zahnheilkunde (dgäZ)

Zahnarzt > Düsseldorf
Adresse:

Barbarossaplatz 5
40545 Düsseldorf